Fragen?

Royal Doctors ist ein unabhängiger Anbieter von Zweitmeinungen.

Hierzu arbeitet Royal Doctors mit 250 sorgfältig ausgewählten Spezialisten zusammen. 

Unser Ansatz ist einzigartig, weil der Patient keine Fahrt in Kauf nehmen muss.

Jahrelange Erfahrungen haben gezeigt, dass dieser Ansatz der beste ist.

  • Größere Gewissheit bei einer gestellten Diagnose.
  • Größere Gewissheit bei einer vorgeschlagenen Behandlung.
  • Eröffnung zusätzlicher Behandlungsoptionen.
  • Vermeidung unnötiger Behandlungen.
  • Gemütsruhe und Vertrauen

Alle Krankheitsbilder kommen bei Royal Doctors für eine Zweitmeinung in Betracht. 

Die häufigsten Krankheitsbilder sind:

  • Onkologie
  • Orthopädie
  • Herz- und Gefäßkrankheiten
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Magen- und Darmkrankheiten
  • Urologie
  • Gynäkologie
  • Augenkrankheiten
  • Hautkrankheiten

 

Mit Ihrem schriftlichen Einverständnis fordert Royal Doctors Ihre medizinischen Daten bei Ihren behandelnden Ärzten an. 

Royal Doctors besitzt eingehende Erfahrungen hierin und sorgt dafür, dass Sie sich so wenig wie möglich mit administrativen Angelegenheiten befassen müssen.

Eine Zweitmeinung fördert die Vertrauensbeziehung zu Ihrem eigenen Arzt, solange sie vollkommen transparent abläuft.

Allgemein sind Ärzte offen für eine unabhängige und transparente Zweitmeinung. Unter den richtigen Voraussetzungen kann dies die Partnerschaft zwischen Patient und Arzt sogar stärken.

Ein Zweitmeinungsbericht bei Royal Doctors besteht aus 3 Teilen.

• Als Erstes fasst der Zweitmeinungsarzt den Sachverhalt und den medizinischen Stand der Dinge zusammen, nachdem er die Patientenakte eingehend geprüft hat.

• Anschließend geht der Arzt auf die Fragen ein, die Sie als Patient vorher stellen können. Die Antworten auf Ihre persönlichen Fragen werden in einer verständlichen Sprache verfasst und niedergeschrieben.

• Als Letztes formuliert der Arzt seine medizinische Meinung, die er wiederum schriftlich festhält, wobei er sich auf die Informationen aus der Patientenakte und die vom Patienten vorgelegten Informationen basiert. Hierbei handelt es sich um einen Zweitmeinungsrat. Der Arzt schließt seinen Zweitmeinungsrat mit einer Reihe konkreter Maßnahmen ab, für die Sie sich entscheiden können oder die Ihr behandelnder Arzt in seinen Behandlungsplan aufnehmen kann.

Royal Doctors sendet Ihrem eigenen Arzt niemals direkt den Zweitmeinungsbericht zu.

Royal Doctors legt aber Wert darauf, alle Beteiligten um größtmögliche Transparenz bei der Zweitmeinung zu bitten. Den schriftlichen Zweitmeinungsbericht erhalten Sie in 3-facher Ausführung. Neben dem Exemplar für Sie selbst ist ein Exemplar für den Hausarzt und den eigenen Arzt gedacht. Wir raten Ihnen, diesen Bericht mit Ihrem Hausarzt und/oder eigenen Arzt zu besprechen.

Ja, natürlich, aber grundsätzlich sollte der Zweitmeinungsbericht klar und deutlich sein und alle Fragen beantworten. Deshalb rät Royal Doctors dringend an, den Bericht mit dem Hausarzt durchzunehmen und mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

Schnell!

E-Mails werden spätestens am nächsten Werktag beantwortet.

Wenn Royal Doctors Ihre persönliche Fragenliste und Ihre Patientenakte erhalten hat, garantieren wir Ihnen, dass Sie Ihren schriftlichen Zweitmeinungsbericht innerhalb von 10 Tagen empfangen.

Ja, Sie können jederzeit eine Zweitmeinung bei Royal Doctors beantragen, auch wenn Ihre Behandlung schon begonnen hat.

Royal Doctors führt ein Akkreditierungsprogramm, bei dem wir nicht nur auf die Qualifikationen des Arztes achten, sondern ihn auch nach Spezialisierungen, Kommunikationsfertigkeiten, Unabhängigkeit, Fortbildungen, Ruf, Studien, Daten und Patientenzufriedenheit bewerten. Dieses Screening führen wir sehr sorgfältig durch.

Royal Doctors berät sich jährlich mit ihren Ärzten, um gegenseitiges Feedback zu besprechen. Somit können Sie Ihrerseits zu 100 % darauf vertrauen, dass unsere Beratungen objektiv und vollkommen unabhängig stattfinden.

Nein.

Die Initiative zu einer Zweitmeinung liegt stets beim Patienten selbst.

1. Unabhängiges Unternehmen.

2. Zugang zu einem internationalen Netzwerk spezialisierter Ärzte.

3. Zweitmeinungsbericht innerhalb von 10 Tagen.

4. Persönliche Bewertung Ihrer medizinischen Situation.

5. Klare Antworten auf Ihre Fragen.

6. Zeitsparende Bearbeitung.

7. Kostensparende Bearbeitung.

8. Finanzielle Transparenz/keine versteckten Kosten.

9. Mehr als 20 Jahre Erfahrung.

10. Gemütsruhe Ihrerseits.

Royal Doctors trägt Ihre (medizinischen) Daten zusammen, um eine inhaltlich fundierte ärztliche Meinung zu Ihren Fragen geben zu können, die Sie an Royal Doctors richten.
Dabei verarbeiten wir nur die von Ihnen vorgelegten Informationen und/oder Daten aus den Akten, die wir mit Ihrem Einverständnis bei Ihrem behandelnden Arzt anfordern.

Wir bewahren Ihre medizinischen Daten nicht länger als nötig und jeweils höchstens 3 Kalenderjahre auf. Danach sorgen wir dafür, dass Ihre Daten sorgfältig gelöscht oder vernichtet werden.
Sollten Sie Fragen zu unserem Datenschutz haben, können Sie diesbezüglich Kontakt aufnehmen
mit Ihrem Case Manager.

Bei den Zweitmeinungsberichten handelt es sich um „Empfehlungen und Optionen“ zu Ihrer aktuellen Diagnose und/oder zu einem vorgeschlagenen Behandlungsplan oder einer vorgeschlagenen Behandlung. Unsere Spezialisten stellen keine Ferndiagnosen und verschreiben keine Behandlungen. 

Unsere Experten bewerten Ihre medizinischen Daten unabhängig und geben ihre fachliche Meinung.

In der Praxis ist eine Zweitmeinung erst dann haltbar, wenn Sie sie persönlich mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen und diese zum Bestandteil Ihrer laufenden Behandlung wird.

Letzten Endes entscheidet Ihr eigener Arzt zusammen mit Ihnen, ob die Empfehlungen und Optionen Bestandteil Ihrer Behandlung werden oder nicht.

Eine Zweitmeinung einholen?

Stellen Sie noch heute Ihren Antrag auf eine Zweitmeinung!
Oder haben Sie vorher noch Fragen?