Datenschutzerklärung Royal Doctors

Royal Doctors sammelt Ihre (medizinischen) Daten, um Ihre Fragen, die Sie an Royal Doctors richten, mit einer geeigneten ärztlichen Antwort versehen zu können, oder um Sie dirkt mit dem Arzt in Verbindung zu bringen, der auf Ihre Fragestellung spezialisiert ist. Wir verarbeiten die von Ihnen bereitgestellten Informationen und / oder die angeforderten Daten nur mit Ihrer Zustimmung und der Zustimmung Ihres Arztes. Wir speichern Ihre medizinischen Daten nicht länger als notwendig, maximal jedoch 3 Kalenderjahre und sorgen dann für eine umsichtige und vollständige Vernichtung.
Wir haben geeignete technische und organisatorische Massnahmen getroffen, um Ihre Daten sicher zu schützen.

Wenn Sie die Informationen , die wir über Sie haben, einsehen möchten, oder diese Informationen abändern möchten, bzw. vernichten oder an Dritte weitergeben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Fallmanager bei Royal Docters. Dieser wird dann Ihre Anfrage weiterleiten.

1. Was sind persönliche Daten?

Persönliche Daten Sind alle Daten, mit denen eine Person (die betroffene Person) direkt oder indirekt identifiziert wird. Insbesondere betrifft dies Ihren Namen, Ihre IP-Adressnummer oder IP-Adresse. Sie sind nicht verpflichtet, uns diese Informationen zur Verfügung zu stellen, aber die von uns angeforderten Informationen sind erforderlich, um die von Royal Doctors angebotenen Leistungen für Sie durchführen zu können.
Für Royal Doctors gilt die allgemeine Datenschutzverordnung, auch General Data Protection Regulation (GDPR) genannt .
Royal Doctors Belgien fällt unter die Aufsicht der belgischen Aufsichtsbehörde: Datenschutzbehörde GBA. https://www.gegevensbeschermingsautoriteit.be/

2. Welche Informationen sammelt Royal Doctors von Ihnen und wie machen wir das?

2.1 Dienstleistungsgebundene Daten.
Royal Doctors sammelt Ihre Adressdaten: Name, Adresse und Ort, Ihre Kontaktdaten, wie E-Mail und Telefonnummer, sowie die Daten Ihrer Krankenversicherung. Darüberhinaus speichert Royal Doctors Ihre medizinischen Daten, auf Grund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen. Abhängig von Ihrer Fragestellung speichern wir die Daten des Ihnen von uns empfohlenen Arztes und/oder dessen Beratung/Empfehlung.

2.2 Daten im Zusammenhang mit Kundenzufriedenheit.
Royal Doctors sendet Ihnen eine Kundenzufriedenheitsumfrage, nachdem die Nutzung unserer Dienste abgeschlossen ist. Wir speichern diese Informationen nicht länger als nötig und auf individueller Ebene nicht länger als maximal 3 Kalenderjahre. Informationen, die wir aus Umfragen zur Kundenzufriedenheit erhalten, werden anonymisiert und an Dritte weitergegeben.

2.3 Informationen, die sich aus dem Besuch unserer Website ergeben.

Wenn Sie unsere Website besuchen, registrieren und speichern wir Ihre IP-Adresse und verwenden Cookies, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Siehe auch unsere Cookie-Richtlinien.
Royal Doctors stellt sicher, dass wir Ihre Daten sorgfältig verwalten. Wir haben geeignete technische und organisatorische Massnahmen getroffen, um Ihre Daten sicher zu schützen.

3. Rechtsgrundlage.

Nach Ihrer Registrierung werden wir Sie kontaktieren und Sie bitten, das Royal Doctors Anmeldeformular auszufüllen. In dem Anmeldeformular bitten wir ausdrücklich um Ihre Erlaubnis, Ihre spezifischen persönlichen Daten und Ihre medizinischen Daten zu registrieren. Wenn Sie von Dritten über das Anmeldeformular angemeldet werden, z.B. von Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Krankenversicherung , dann fragen wir diesen Dritten ausschließlich nach Ihren Kontaktdaten einschließlich der Versicherungsnummer und niemals nach Ihren medizinischen Daten. Medizinische Daten werden ausschließlich von Ihnen persönlich, oder mit Ihrer Erlaubnis von Ihrem Arzt angefordert. Wir erheben medizinische Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses und/oder einer Vereinbarung mit Ihnen, mit Ihrer Krankenversicherung oder Ihrem Arbeitgeber.

Wir sammeln und verwenden Ihre Daten, damit wir Ihnen unsere Royal Doctors Dienstleistungen anbieten können und wir die gewünschten Royal Doctors Leistungen erbringen können.

Wir verwenden die Informationen über Ihr Surfverhalten auf unserer Website, um diese Website ordnungsgemäss funktionieren zu lassen und um unsere Dienstleistungen besser auf die Kundenanforderungen abzustimmen.

4. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Royal Doctors speichert Ihre medizinischen Daten nie länger als nötig und auf keinen Fall länger als 3 Kalenderjahre. Wir bewahren Ihre anderen Daten so lange wie nötig, z.B. aufgrund steuerlicher und administrativer Verpflichtungen.

5. Mit wem werden Ihre Daten geteilt?

Royal Doctors teilt Ihre medizinischen Daten mit unseren Ärzten, speziell mit den Ärzte, die wir für Sie selektiert haben. Diese Ärzte sind an ihr ärztliches Berufsgeheimnis gebunden und gehen vertraulich mit Ihren Daten um. Wenn der Kunde eine Krankenersicherung oder ein Arbeitgeber ist, dann geben wir keine medizinischen Daten an den Kunden weiter.

Royal Doctors gibt Ihre Daten niemals an Dritte weiter.

6. Welche Rechte habe ich bezüglich meiner persönlichen Daten?

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen einzusehen, sowie die mit Ihrer Zustimmung angeforderten medizinischen Daten einzusehen. Sie können Ihre Erlaubnis, die Informationen, die bei unseren Ärzten gesammelt und mit Royal Doctors ausgetauscht werden, jederzeit widerrufen. Sie haben das Recht, Fehler in Ihren Daten korrigieren zu lassen , Ihre Daten zu löschen, oder an Dritte weiterleiten zu lassen. Im Falle eines Antrags auf Löschung oder Vernichtung Ihrer Daten werden wir Ihre Anfrage auf die (z. B. steuerlichen) Verpflichtungen prüfen, die wir zur Aufbewahrung Ihrer Daten haben.

7. Royal Doctors bezüglich meiner persönlichen Daten kontaktieren.

Sie können sich jederzeit an Ihren Royal Doctors Fallmanager wenden, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Dieser wird Ihre Anfrage an die verantwortliche Person von Royal Doctors bezüglich aller Datenschutzfragen weiterleiten.

8. Änderungen in unserer Datenschutzerklärung.

Royal Doctors wird diese Datenschutzerklärung bei Bedarf ändern und gemäss den gesetzlichen Bestimmungen an neue Richtlinien anpassen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung regelmässig zu überprüfen, sodass Sie über den Umgang mit Ihren Daten und über Ihre Rechte auf dem Laufenden bleiben.